VDMA: Mehr als 60 aktuelle Einheitsblätter des Fachverbandes Allgemeine Lufttechnik

Shutterstock

Die gesamte Bandbreite der VDMA-Einheitsblätter steht den Mitgliedsunternehmen exklusiv unter my.VDMA zur Verfügung.

Mehr als 60 der aktuell 250 VDMA-Einheitsblätter - jeweils erhältlich in Deutsch und Englisch -  hat der Fachverband Allgemeine Lufttechnik zusammen mit seinen Mitgliedern erarbeitet. Ein weiteres Regelwerk, VDMA-24247-2:2018-10, erscheint in Kürze. Eine Summe, auf die die Experten des Branchenverbandes stolz sind.

VDMA-Einheitsblätter sind technische Regeln und Vereinbarungen, die von VDMA-Mitgliedsunternehmen zu neuesten Entwicklungen erarbeitet werden.

„Die Einheitsblätter des VDMA sind in der Fachwelt anerkannt und spiegeln die technischen Spezifikationen unserer Branchen wider“, sagt Dr. Thomas Schräder, Geschäftsführer des Fachverbandes Allgemeine Lufttechnik.

Technische Neuentwicklungen etablieren sich durch die Regelwerke oftmals in kurzer Zeit als Standard für den gesamten deutschen Maschinenbau.

Mit der Datenbank “VDMA-Einheitsblätter” haben VDMA-Mitgliedsunternehmen über my.VDMA exklusiven Zugang zu allen Spezifikationen.   

Die Datenbank enthält verschiedene Suchmöglichkeiten, den Export der Übersicht in Excel sowie, je nach getroffener Sprachauswahl (DE oder EN), die Volltexte der VDMA-Einheitsblätter in deutscher oder (falls vorhanden) englischer Sprache.

Hier geht es zur Datenbank.

 

Weitere Informationen zu VDMA Einheitsblättern 

 

Allgemeine Informationen zur Normung